Springe zum Hauptinhalt

Kostbar braucht Eure Hilfe...

Organisiert für Restaurant Café Kostbar

Das Restaurant Café Kostbar ist seit 30 Jahren unsere Nauwieser Oase für endlose Sommer mitten in der Stadt, kreative Veggie-Küche und Wohlfühlmagnet für zahlreiche kulinarische Veranstaltungen. Leider hat auch uns die aktuelle Entwicklung kalt erwischt, noch bevor der Sommer kommt.

Die langgeplante Renovierung gerade abgeschlossen, um die Oase noch kostbarer zu gestalten, Unkosten nicht gescheut, die Lager für den Frühling gerüstet und plötzlich der Coronavirus!

Deshalb brauchen wir in diesem schweren Zeiten Eure Solidarität, Eure Unterstützung, bevor Schlimmeres zu befürchten ist.

Für alle ohne Kreditkarte haben wir noch ein Crowdfunding auf PayPal eingerichtet:

https://paypal.me/pools/c/8nA0WgNOeM

Spender über 10 Euro sind automatisch Gäste unseres kostbaren Empfangs nach der Coronakrise, sobald wieder unbedenklich gefeiert werden kann. Kostbares Buffet, Getränke, ein paar unserer Lieblingsbands werden für die richtige Stimmung sorgen.

Spender über 100 Euro bekommen zusätzlich bei Ihrem nächsten Besuch einen freundschaftlichen Begrüßungsdrink und eine Flasche unseres schönsten Bio-Weins die jeweils nach eigenem Gusto frei gewählt werden dürfen.

Auch nach der Krise möchten wir wieder für Euch da sein, mit neuen Ideen, frischen Gerichten und einem fröhlichen Lächeln für einen kostbaren Tag.

Wofür steht das "Kostbar"?

- Eine leckere Küche mit kreativen Gerichten, die es so nur in "kostbarer" Form gibt.

- Gekocht wird fast ausschließlich mit frischen Zutaten

- Konsequent zu 50% vegetarisch und vegan mit viel Ideallismus und Herzblut.

- Fleisch kommt bei uns auf den Tisch, wenn es von der Weide oder aus Freilandhaltung kommt.

- Jedes Jahr stehen mehr Bio-Produkte auf unseren saisonalen Speisekarten.

- Unser Kaffee und Tee sind fair und bio und viele andere Getränke auch.

- Unsere umfangreiche Weinkarte ist seit einem Jahr zu 100% Bio.

- Eine Wohlfühlatmosphäre, die unseren Gästen, aber auch unseren Mitarbeitern zu Gute kommt.

- Ein faires Verhältnis zu unseren Mitarbeitern auf Augenhöhe.

- Arbeitsverhältnisse, die - soweit möglich - familienfreundlich und auf Dauer angelegt sind.

- Regionale, jahrelange und nachhaltige Zusammenarbeit mit vielen kleinen und Kleinstunternehmen vom Handwerker über Landwirtschaft bis zu Produzenten aus dem Saarland und direkter Umgebung.

- Ökologisches Arbeiten mit strikter Mülltrennung, effizientem Energieeinsatz (aus Ökostrom), möglichst umweltfreundlichen Mitteln und möglichst schonendem Einsatz von Ressourcen.

2.192,11 € von 18.000 € gesammelt

12%
0 Tag verbleibt
57 Beteiligungen

Organisiert von

Gerd Kühn
Profil vérifié