Aller au contenu principal

"Keine rassistischen Studiengebühren - keine schwarz-gelbe NRW Landesregierung!"

Organisé pour : AStA der Hochschule Niederrhein

Liebe Studierenden in NRW und der BRD,

wie ihr sicher schon alle mitbekommen habt hat die schwarz-gelbe Koalition in NRW die Einführung rassistischer Studiengebühren beschlossen.

Das bedeutet, dass die chronische Unterfinanzierung der Hochschulen auf dem Rücken der Nicht-EU Studierenden ausgetragen werden soll. Das erinnert uns doch eher an eine Aussage im Sinne von Donald Trump: "Germany First"

Aktuell sollen Nicht-EU-Studierenden mit 1500,00EUR zur Kasse gebeten werden. Jedes Semester!

Mit dieser Entscheidungen sind die Koalitionsverhandlungen bzw. die Bildung einer Landesregierung zwischen CDU und FDP auch hochschulpolitisch geworden, wenn sie es nicht vorher schon waren.

Wir haben im AStA der Hochschule Niederrhein beschlossen diesem Treiben nicht tatenlos zuzusehen. Wir werden verwaltungsrechtlich alles erdenkliche Versuchen um diese politische Entwicklung zu stoppen.

Um auf so hohem Niveau juristisch zu arbeiten bedarf es natürlich einer finanziellen Absicherung. Diese organisatorische Aufgaben übernehmen wir gern um wie beim Aktionsbündnis gegen Studiengebühren den Kampf gegen Studiengebühren zu führen.

Mit dieser studentischen Fundraisingaktion starten wir die Sammlung von Geld und als erstes Etappenziel setzen wir auf den Betrag den ein nicht-EU-Studierender zukünftig für sein Bachelorstudium zahlen muss, wenn es nach dem Willen der CDU und der FDP geht: 9000,00EUR, also sechs Semester á 1500,00EUR.

 

Als eine der ersten Aktionen unterstützen wir die Wahlanfechtung der Landtagswahl 2017, da die FDP hier Formfehler begangen hat, sodass die Zusammensetzung des Landtags scheinbar nicht rechtens ist.

 

Hier möchten wir um eure Mithilfe bitten!

 

  • Teilt den Spendenaufruf!
  • Spendet selbst privat ein paar Euro!
  • Fordert eure Kommilitonen und Kommilitoninnen auf sich mit ein paar Euro zu beteiligen!
  • Beteiligt euch als AStA finanziell an den rechtlichen Prüfungen die zukünftig anstehen.

 

HANDELT solidarisch und VERBREITET!

Herzlichen Dank

108 €

Collectés sur 9 000 €
1%
0 Jour restant
6 Participations
Je participe

Organisé par

Hendrik Sachtler
Le 15 juin 2017
Torben Schultz
Bildung muss kostenfrei bleiben, von der Kita bis ins hohe Alter, und das für jede/n egal welcher Herkunft!