Springe zum Hauptinhalt

Der 12. Mann: Brieselang für Julian Kirsch!

Organisiert für Julian

Liebe Brieselanger,

einige von Euch werden mitbekommen haben, dass ein kleiner junger Mann aus unserer Mitte an einem schlimmen Hirntumor erkrankt ist.

Was man sonst nur aus dem TV oder von Personen um 3 Ecken her kennt, ist bei der lieben Familie Kirsch leider zur Realität geworden. Der älteste Sohn Julian (9) hat im Februar diesen Jahres unter der scheinbar üblichen Grippewelle gelitten, doch nachdem die Symptome nicht abklingen wollten musste man der Familie leider mitteilen, dass sich ganz in der Nähe des Stammhirns ein leider sehr großer Tumor ausgebreitet hat.

Was diese Diagnose für einen jungen, heranwachsenden Menschen bedeutet, kann man glaube ich kaum nachvollziehen. Ebenso wenig wie die Gedanken und Ängste, welche nun die gesamte Familie durchstehen muss.Julian wurde bereits operiert, jedoch ist ein Teil des Tumors am Rande des Stammhirns zurückgeblieben. Eine weitere Operation ist auf Grund des Platzierung des Tumors ausgeschlossen.

 

Aktuell bereiten sich Julian und seine Familie auf ein 32 wöchige Chemotherapie vor. Erst gegen Ende dieser Therapie wird man Gewissheit über den weiteren Verlauf haben können.Wer Julian erlebt hat weiß, wie sehr er den Fußball und auch seinen Verein, den SV Grün-Weiss Brieselang liebt und auch sein Vater Hardy ist ein wichtiger Teil diese in Brieselang bekannten und geliebten Institution. Julian als Spieler und Freund sowie sein Vater als Trainer der E-Jugend geben dem Verein und der Gemeinde sehr viel. Nun ist es Zeit für uns als Gemeinde, Julian und seiner Familie in diesen Tagen ebenfalls beizustehen.

 

Zaubern kann keiner von uns, aber Anteilnahme und Hoffnung kann mit Hilfe einer Spende durchaus demonstriert werden.Durch die viele Zeit, welche Julians Mama Nicole mit ihrem Sohn bei Ärzten, Kliniken und zu Hause verbringt, ist ein nicht unerheblicher Teil des monatlichen Budgets weggefallen. Und jeder, der eine Familie hat weiß, wie sehr man auf jeden Euro angewiesen ist. Dieses Projekt dient also primär dazu, wenigstens die finanziellen Einbußen etwas im Rahmen zu halten, so dass sich die Familie ganz auf die Genesung von Julian konzentrieren kann.

 

Für uns als Gemeinde sollte es doch ein leichtes sein, einer Familie aus unserer Mitte zu unterstützen.Lasst uns alle als Brieselanger, als Menschen etwas näher zusammenrücken und die Familie Kirsch unterstützen!

 

Danke für Deine Spende!

Im Namen von Julian und seiner Familie.

 

4.941 € von 7.000 € gesammelt

70%
0 Tag verbleibt
125 Beteiligungen

Organisiert von

Nicolai Kuhz
Profil vérifié