Springe zum Hauptinhalt

Spendenaktion für die Hinterbliebenen von Jürgen F.

Organisiert für Lukas, Benedikt, Claudia

Am 09.Februar 2016 ist das Unfassbare passiert:

 

Zwei Meridianzüge sind bei Bad Aibling frontal zusammengestoßen.

 

Unser Freund und ehemaliger Rot-Kreuz Kollege Jürgen F. fuhr als Lokführer auf einem der Züge mit. Erst hofften wir. Denn er wurde lebend geborgen und schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen. Erst sah es gar nicht so schlecht aus. Doch am nächsten Tag verschlechterte sich sein Zustand dramatisch. Er verlor er den Kampf und erlag schließlich am 11. Februar seinen schweren Verletzungen.

Er ist dass 11. Todesopfer des unfassbaren Unglücks.

Wir Freunde und Kollegen vom BRK, von der Freiwillegen Feuerwehr Sauerlach und vom Team des Christoph1 trauern um unseren lieben Kollegen. Doch Jürgen hat es überstanden, aber seine Hinterbliebenen, die beiden Kinder, seine Lebensgefährtin stehen nun vor einer riesengroßen Lücke, die Jürgen hinterlassen hat.

Vielleicht werden zumindest die Kinder irgendwann mal eine Entschädigung von der Bayerischen Oberland Bahn erhalten. Aber das kann dauern. Um die erste Not abzufangen, bitten wir, statt einer Kranzspende, um einen beliebigen Beitrag, den wir hier sammeln und den Hinterbliebenen übergeben wollen. Das ist etwas, was wir noch für unseren Jürgen tun können. Und wir wollen seinen Lieben damit ein Zeichen setzen:

Wir lassen euch nicht im Stich!

 

Mit nur einem Klick könnt ihr euch an diesem Pool beteiligen.

•Gebt  soviel ihr möchtet.

•Alle Bezahlungen sind sicher.

 

Herzlichen Dank

Roland Gebhardt, in Vertretung für Jürgens Freunde und Kollegen

Organisiert von

Roland Gebhardt

Paula Sauer hat sich beteiligt

Reinhard Unterberger hat sich beteiligt

Johannes Wagmüller hat sich beteiligt

Peter Holz hat sich beteiligt

Naomi Werner hat sich beteiligt

Monika Gebhard hat sich beteiligt

Christian Daporta hat sich beteiligt

Wolfgang Oetter hat sich beteiligt

Lutz Beck hat sich beteiligt

Die Herbig hat sich beteiligt

Gerhard Vogl hat sich beteiligt

Wilhelm Lokführerkameradschaft München hat sich beteiligt

Sören Molter-Bock hat sich beteiligt

Peter Lechner hat sich beteiligt

Peter Buliczka hat sich beteiligt

sonja rauchmeir hat sich beteiligt

Kerstin Fassold hat sich beteiligt

Roland Gebhardt hat sich beteiligt

Christoph Kosch hat sich beteiligt

Peter Nagel hat sich beteiligt

Robert Lindner hat sich beteiligt

Sebastian Köhle hat sich beteiligt

Ulf Grundmann hat sich beteiligt

Elise Prezelin hat sich beteiligt

Am 17 April 2016
Reinhard Unterberger
Wünsche seiner Familie alles Gute und hoffe mit der kleinen Spende ein wenig geholfen zu haben. Reinhard Unterberger / Holzkirchen
Am 2 März 2016
Lutz Beck
Wir fühlen mit den Hinterbliebenen und wünschen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Familie Beck aus Sachsen Einer unserer Söhne ist auch Eisenbahner!
Am 24 Februar 2016
Wilhelm Lokführerkameradschaft München
Ein Spende der Kameradschaft der Lokomotivfürer München, gesammelt bei unserer Generalversammlumg.
Am 24 Februar 2016
Peter Buliczka
Unseren Mitgefühl gilt den Angehörigen.
Am 23 Februar 2016
Roland Gebhardt
im Auftrag von Dr.Petra Lehmann
Am 22 Februar 2016
Peter Nagel
Spät, aber nicht zu spät nun auch von mir eine Kleinigkeit. Jürgen ist vor gefühlt 100 Jahren mehrmals als Praktikant bei mir und Heiko (Kirst) mitgefahren...
Am 19 Februar 2016
Christine Bücherl
Meine Gedanken sind bei euch und wenn es im Moment nicht danach aussieht - es scheint auch wieder für euch die Sonne und das Lachen kommt zurück. Seid umarmt, Christine
Am 19 Februar 2016
Bärbel Gärtner
Hallo Roland, auch wenn ich Jürgen nicht kannte, möchte ich mein Beileid bekunden und mich mit einer kleinen Spende beteiligen und wünsche Ihnen weiter viel Erfolg beim Sammeln. Mit freundlichen Grüßen
Am 19 Februar 2016
Bettina Künzel
Mein herzliches Beileid! Eure Geschichte berührt mich sehr und ich wünsche euch besonders für heute viel Kraft!
Am 19 Februar 2016
Bianca Wenzl
Danke für Ihren Einsatz.