Springe zum Hauptinhalt

Jäger helfen Jägern

Organisiert für Lars Hofmann

Jäger helfen Jägern!
 

Am 26. März kam ein Jäger von seinem Ansitz zurück und fand sein Revierfahrzeug in einem unbeschreiblichen Zustand wieder. Die Reifen waren aufgeschlitzt, die Scheiben eingeschlagen, der Lack mit dem Wort "Mörder" zerkratzt.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 8.500 Euro!

Die Polizei geht davon aus, dass hier militante Jagdgegner am Werk waren. Anders als von den Jagdgegnern gerne berichtet wird, ist der betroffene Jäger kein reicher "Geldsack", sondern wie die meisten Jäger einfach nur ein ganz normaler Mensch, der einer der wichtigsten Tätigkeiten im Tier- und Naturschutz in diesem Land nachkommt: Er ist Jäger. Und der Schaden trifft ihn hart.

Wir wollen Lars, der sich sein Revierfahrzeug mühsam zusammen gespart hat, nun helfen den finanziellen Schaden aufzufangen, der ihm stellvertretend für alle anderen Jäger in diesem Land durch widerfahren ist.

Jeder Euro hilft!

Spenden Sie und zeigen Sie den Jagdgegnern, dass die Jäger und deren Freunde gemeinsam an einem Strang ziehen. Ihre Spende ist über diese Plattform perfekt abgesichert. 

Wir bedanken uns bei allen Jägern und Jagdfreunden für ihre Unterstützung!

1.535 €

von 8.000 € gesammelt
19%
0 Tag verbleibt
95 Beteiligungen
Teilnehmen

Organisiert von

Klaus Gummersbach

Hesse-Siebigteroth Michael hat sich beteiligt 5 €

Jürgen Beck hat sich beteiligt 30 €

Florian Suedkamp hat sich beteiligt

Oliver Brass hat sich beteiligt

Walter Dr.Frey hat sich beteiligt 30 €

Katja Lahm hat sich beteiligt 30 €

Klaus Berger hat sich beteiligt 10 €

Verena Dörrschuck hat sich beteiligt

Stefan Winkler hat sich beteiligt 10 €

Jens Hilger hat sich beteiligt 20 €

Markus Hagen hat sich beteiligt 40 €

Jakob Von Hoerner hat sich beteiligt

Bernd Michel hat sich beteiligt 20 €

Christopher Lockett de Baviera hat sich beteiligt 40 €

KLaus Langer hat sich beteiligt 25 €

Frank Rotschedl hat sich beteiligt

Markus Fahr hat sich beteiligt

Ralf Behrendt hat sich beteiligt 10 €

karin schindler-schwarz hat sich beteiligt 20 €

PC-Fernwartung Obermain Geuß hat sich beteiligt 15 €

Tihomir Anton Kulisic hat sich beteiligt 10 €

Thomas Nowak hat sich beteiligt 15 €

Torben Specht hat sich beteiligt

Werner Müssig hat sich beteiligt

Am 1 Mai 2014
Jürgen Beck
gute Idee sich untereinander zuhelfen
Am 24 April 2014
Florian Suedkamp
Aktion vielleicht nochmal über jagderleben.de oder wuh forum promoten
Am 21 April 2014
Oliver Brass
Bin zwar kein Jäger, sondern Sportschütze. Finde die Idee trotzdem sehr gut.
Am 13 April 2014
Stefan Winkler
Als angehender Jungjäger habe ich es zwar auch net so flüssig, aber ich hoffe auch Kleinvieh macht mist, und wir schaffen das gewünschte Ergebniss. Grüße aus der Waffenstadt
Am 4 April 2014
Bernd Michel
Hoffentlich bekommt er das Geld für sein Auto und die Verursacher werden dingfest gemacht und bekommen ihre gerechte Strafe.
Am 2 April 2014
Christopher Lockett de Baviera
Danke, dass Sie das ins Leben gerufen haben! Eine bodenlose Gemeinheit, die um sich greift. Besonders um die Großstädte herum geschieht sowas und auch das Zerlegen von Kanzeln und Hochsitzen immer öfters! WH CLdB
Am 1 April 2014
Thomas Nowak
Eine Riesen-Sauerei! Hoffentlich werden diese Chaoten noch erwischt und zur Verantwortung gezogen. Waidmannsheil für die Zukunft!
Am 1 April 2014
Werner Müssig
Alles Gute für dich und ich hoffe, dass man die Typen bald findet! Horrido
Am 31 März 2014
Ingo Litty
Hallo, wir kennen uns noch aus Düsseldorf. Mittlerweile ist die Lage in BW noch viel schlimmer. Es grüßt Ingo
Am 31 März 2014
Michael Niemann
Weiterhin viel Waidmannsheil in der Region Bad Wildungen! Horrido aus Kassel, Michael Niemann