Springe zum Hauptinhalt
Hilfe für bedürftige Familien, Projekt "Heimschule 2.0"

Hilfe für bedürftige Familien, Projekt "Heimschule 2.0"


"Stark für schwach, gemeinsam - miteinander - füreinander"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Bekannte,

frei nach unserem oben genannten Leitspruch, wenden wir uns heute an Sie, um hier und jetzt zu helfen.Ihre Spende ermöglicht unbürokratische Hilfe und wirkungsvolle Projekte in Ihrer direkten Nachbarschaft.

Als gemeinnütziger Verein, der sich für sozialbedürftige Ingolstädter engagiert, leben wir von Spendengeldern. Unser vielfältiges und ehrenamtliches Engagement bietet Hilfe in der Region und unterstützt Bürgerinnen und Bürger in Ihrem direkten Umfeld - der Schanz.

Wir helfen Bedürftigen, die auf Hilfe angewiesen sind: Kinder, Jugendliche, Familien, Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen, Arbeitslose, Alte und Kranke sowie Menschen, die Unterstützung brauchen, um Ihr Leben wieder eigenverantwortlich in die Hand nehmen zu können.

Wofür wird Ihre Spenden eingesetzt?

Bedingt durch die andauernde Pandemie haben wir das Hilfsprojekt „Heimschule 2.0“ ins Leben gerufen. Dazu haben wir Kontakt mit hilfsbedürftigen Familien und versuchen über Spendengelder mit Anschaffung von EDV Geräten einen geregelten Heimunterricht zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang möchten wir nun an Sie herantreten und um Unterstützung bitten. Ihre Spende kommt hilfsbedürftigen Menschen in Ihrer Nachbarschaft zugute.

Selbstverständlich werden wir Sie auch namentlich auf unserer Homepage als Spender erwähnen, sofern Sie dies wünschen.

"Stark für schwach, gemeinsam - miteinander - füreinander"

Vielen Dank, dass Sie diese konkrete Hilfe vor Ort ermöglichen! Wir bauen darauf, dass Sie bei zunehmender Not ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und Solidarität setzen!

Herzlichst

Ihr Team vom Schanzer-Kindl e.V.

70 € von 1.000 € gesammelt

7%
0 Tag verbleibt
2 Beteiligungen

Organisator

Buhmelter Michael

Profil verifiziert

Empfängers

Schanzer Kindl e.V.