Springe zum Hauptinhalt
Gemeinsam aufblühen lassen!

Gemeinsam aufblühen lassen!


Liebe Wildbienenpaten,

 

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

 

Zum Projekt:

Felder gemeinsam aufblühen lassen!

Artenvielfalt ist ein Thema, das die meisten Menschen berührt. Gerade die Rettung der Wildbienen ist vielen besonders wichtig. Wildbienen sind zur Erhaltung der Artenvielfalt unverzichtbar. Ein Wettringer Landwirt und sein Sohn möchten ein Zeichen dagegensetzen. Johannes und Simon Berlage möchten im Sinne der Landwirtschaft aktiv werden und ein potenzielles Maisfeld in eine Wildblumenwiese umwandeln. Artenvielfalt ist ihnen genauso wichtig wie vielen Verbrauchern. Noch gibt es laut NABU etwa 9.000 Insektenarten in NRW, doch es werden immer weniger.

 

--> bereits im Jahr 2019 haben wir eine Blühwiese ins Leben gerufen und möchten aus unseren Erfahrungen das Projekt nachhaltig optimieren und gemeinsam weiterleben.

 

Zusammen mit Verbrauchern soll die Artenvielfalt gefördert werden. Johannes ist Wettringer Landwirt und vertreibt neben Saatgut auch Boden- und Wuchshilfsstoffe auf biologischer Basis. Simon arbeitet bei einem landwirtschaftlichen Saatgutunternehmen aus Everswinkel, welches für die klassische Züchtung ohne Gentechnik steht.

 

Um was geht es?

Ein Wettringer Landwirt sucht Paten für Bienen-Wiese: Auf bis zu einem Hektar Land soll ein Paradies für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten entstehen. Die Blumenwiese soll neben dem Hof Berlage in Wettringen verwirklicht werden.

 

Was können Sie tun?

 

Jetzt Wildbienenpate werden!

Im Rahmen einer Wildbienenpatenschaft können Bienenpaten einen Beitrag leisten und gemeinsam mit der Familie Berlage die Naturpflege voranbringen. Für beispielsweise 50 Euro (inkl. MwSt) können die Bienenpaten so einen Lebensraum für Bienen von der Größe von 100 qm schaffen. Privatleute können ebenso eine Patenschaft übernehmen wie Schulklassen, Vereine oder Firmen. Zur Realisierung der Idee braucht die Familie Berlage mindestens zwanzig Teilnehmer und wenn alles klappt, geht es in den Wochen nach Ostern an die Aussaat.

 

Als Pate helfen Sie den Wettringer Insekten für mindestens eine Blühphase lang Nahrung zu finden und einen passenden Unterschlupf zu bekommen. Die Patenschaft wird mit einem exklusiven Zertifikat gedankt. Zusätzlich erhalten Sie eine Rechnung (keine Spendenquittung möglich). Die Wildblumenwiese wird gut zugänglich sein, damit das aktive Leben von außen bestaunt werden kann. Im Sommer wird es eine Insektenfläche sein und im Winter eine Futterfläche für heimische Vogelarten und Deckung fürs Wild. Die Blühfläche bleibt garantiert über den Winter stehen bis zum Frühjahr 2021.

 

Alle Wildbienenpaten können kontinuierlich in der exklusiven Whatsapp-Gruppe „Wildbienenpaten Wettringen“ auf dem Laufenden gehalten werden: Virtuell nimmt die Familie Berlage die Wildbienenpaten mit auf ihr gemeinsames Stück Natur und stellt Pflanzen und Tiere vor, die auf der Blühfläche ein Zuhause gefunden haben.

So wird der Erhalt der Artenvielfalt zum Gemeinschaftsprojekt. Wer Pate für ein Stück der „Bienen-Wiese“ werden möchte, kann sich gerne mit einem Beitrag seiner Wahl beteiligen.

 

Jeder Betrag hilft, gemeinsam und nachhaltig etwas tolles zu erzielen.

0 € von 999 € gesammelt

0%
0 Tag verbleibt
0 Beteiligung

Organisator

Wettringen Wildbienenpaten

Profil verifiziert

Empfängers

interessierte Wildbienenpaten