Springe zum Hauptinhalt

Voluntary Social Year in Japan - Supporters Wanted

Organisiert für ijgd (Internationaler Jugendfreiwilligendienst)

Whether workcamp or voluntary social year, the ijgd (international youth services) is a non-profit organization offering the chance to engage in voluntary services all over the world to promote the intercultural exchange among young people.

 

My name is Janine and I am 26 years old.

When I was young I got to know and love Japanese music. To understand the songs of my favorite singers even without the use of an online translation tool, I took a Japanese language course. During my bachelor studies I unfortunately had to put that course on hold. Instead of taking it back up again once I finished my studies, though, I suddenly stumbled upon a much more amazing possibility…

 

Because right now I’m in Hiroshima, where I’ll be staying to support the staff of a day care and short-term care establishment for senior citizens, as part of my voluntary social year.

 

Without the help of the ijgd this would have been impossible since it’s already difficult to pay back my student loan every month. That is why I’m immensely grateful that the ijgd ensure that most of the living expenses of their volunteers are covered. The Federal Ministry of Family, Seniors, Women and Youth covers 50% of these expenses, the other 50% are covered by the ijgd.

 

It’s understandably difficult for a non-profit organization to bear such expenses for dozens of volunteers each year. To ensure that this wonderful project doesn’t have to end anytime soon, the ijgd ask their volunteers to try and find sponsors that would be willing to cover the sum that would otherwise have to be covered by the ijgd.

 

I have said so before, but I am immensely grateful for the opportunity to be here. No other organization would have covered such a big part of the incurring costs, so for me and future volunteers like me, this is the only chance to make this kind of experience.

 

I’m hoping to find people here on leetchi who would like to support the ijgd and thus all current and future volunteers.

Maybe there’s even someone in your own family who is dreaming of spending a year abroad? The ijgd is the right place for that.

 

If you would like to support the ijgd, every donation is greatly appreciated!

 

It only requires one click

  • Give as little or as much as you want
  • All payments are secure via SofortÜberweisung, VISA, Mastercard or Giropay
  • Why Leetchi? Because it’s clear, understandable and quick

 

Thank you so much!


Ob Work Camp oder Freiwilliges Jahr, die ijgd schickt junge Menschen in alle Teile der Welt, um den interkulturellen Austausch zu fördern.

 

Mein Name ist Janine und ich bin 26 Jahre alt.

In meiner Jugend lernte ich japanische Musik kennen und lieben. Um die Musik meines Lieblingssängers auch ohne Online-Übersetzer verstehen zu können, suchte ich mir relativ schnell einen Japanischkurs. Während meines Studiums musste ich diesen leider pausieren. Statt anschließend jedoch den Sprachkurs wieder aufzunehmen, hat sich mir plötzlich eine noch viel atemberaubendere Möglichkeit geboten….

 

Denn jetzt gerade bin ich in Hiroshima, wo ich für ein ganzes Jahr bleiben werde, um das Personal einer Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtung für Senioren im Rahmen meines Freiwilligen Sozialen Jahres zu unterstützen.

 

Ohne die Hilfe der ijgd wäre das unmöglich gewesen, da es für mich bereits schwierig ist, meinen Studienkredit jeden Monat zurückzuzahlen. Deswegen bin ich unglaublich dankbar, dass die ijgd die Unterhaltskosten seiner Freiwilligen fast vollständig deckt. Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend und Senioren übernimmt 50% dieser Kosten, die andere Hälfte die ijgd selbst.

 

Natürlich ist es für eine gemeinnützige Organisation fast unmöglich solche Summen für Dutzende an jungen Freiwilligen jedes Jahr zu übernehmen. Damit dieses wundervolle Projekt nicht enden muss, bittet die ijgd deswegen jeden Freiwilligen darum nach Möglichkeit einen Förderkreis auszubauen, um die Kosten zu decken, die sonst von der ijgd selbst übernommen werden würden. 

 

Ich habe es bereits gesagt, aber ich bin unglaublich dankbar für die Chance hier sein zu können. Keine andere Organisation hätte einen derart großen Teil der Kosten übernommen. Für mich, und für zukünftige Freiwillige wie mich, ist die ijgd daher die einzige Möglichkeit diese Erfahrung zu machen.

 

Ich hoffe hier auf leetchi Menschen zu finden, die die ijgd und damit die jetzigen und zukünftigen Freiwillen unterstützen möchten.

Vielleicht gibt es ja auch in der eigenen Familie jemanden, der von einem Jahr um Ausland träumt? – Die ijgd ist der richtige Platz dafür.

 

Jede Spende ist eine große Hilfe!

 

Mit nur einem Klick kannst du dich beteiligen.

  • Gib soviel du möchtest
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

 

Vielen lieben Dank!

 

Organisiert von

Janine Kandler