Springe zum Hauptinhalt

#exilbesafe Rettet das Exil! Kultur, die Göttingen braucht!

Organisiert für Exil Göttingen

In einer Zeit, in der wir Menschen höheren Mächten ausgeliefert sind, muss Solidarität eine Voraussetzung sein und Menschen Menschen helfen, damit am Ende alles Gut ist. Viele kleine Clubs sehen sich angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und wegbrechender Einnahmen in ihrer Existenz bedroht. Es gibt noch keine klare Gesetzeslage, die die kleinen Clubs unterstützen.

Besonders das Exil hat durch die Situation mit schlimmen Nachwirkungen zu rechnen. Das Exil - Ein Ort der Kultur, der Liebe zur Musik und ein sicherer Ort für jeden Menschen, ein Ort, der Alle Willkommen heißt und in der Vergangenheit so vielen Menschen ein Ort zum Glücklich sein, zum frei sein, ein Ort, den echte Herzensmenschen mit Herzblut für die Menschen pflegen und Teilen, mit allem was sie haben.

 

Clubs und Kultureinrichtungen müssen Veranstaltungen auf eigene Faust absagen selbst für die Ausfälle haften. Das würde die betriebliche Existenz noch zusätzlich bedrohen! Das Exil hat keine Rücklagen.

Diese neue Situation bedeutet für die komplette Kultur- und Clubszene, sowie für alle daran Beteiligten, massive finanzielle Einbußen und damit einhergehend eine akute Existenzbedrohung.

 Wir können helfen! Jeder noch so kleine Beitrag kann unserem geliebten Exil eine Stütze ermöglichen ... Schließlich hat das Exil schon so viel für uns gekämpft und ist ein bedeutender Teil der Göttinger Kultur und solidarischer Ort der Liebe und Toleranz.  #exilbesafe 

 

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse, um Danke zu sagen!

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

6.890 € gesammelt

20 Tage verbleiben
155 Beteiligungen

Organisiert von

Sanna Kanjo
Profile verified