Springe zum Hauptinhalt

Ende Gelände Köln fährt in die Lausitz

Organisiert für Ende Gelände Ortsgruppe Köln

Kohleausstieg bleibt Handarbeit!

 

Die Kölner Ende Gelände Ortsgruppe beteiligt sich vom 29.11.-1.12.19 an den Aktionen im Lausitzer und Leipziger Kohlerevier.

 

Die Aktion ist offen angekündigt, mit vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten. Wir werden uns ruhig und besonnen verhalten, wir gefährden keine Menschen. Um möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, sich unmittelbar für Klimaschutz zu engagieren, braucht es neben viel unentgeltlichem Engagement auch Geld.

 

Jeder Betrag hilft uns.

 

Mit 3,50€ finanziert du uns einen Maleranzug und mit 50,00€ finanzierst du einen Platz im Bus der uns zur Aktion und wieder zurück nach Köln bringt.

 

Wir können keine Spendenbescheinigung ausstellen – Ziviler Ungehorsam ist leider nicht steuerbegünstigt.

Organisiert von

Jan Tölle