Springe zum Hauptinhalt

Elena eine Kämpferin

Organisiert für Elena E.

Liebe Freunde, Bekannte und Unbekannte,

 

meine Cousine Elena aus Russland war an Leukämie erkrankt, hatte aber das große Glück eine Stammzellenspenderin zu finden. Ihr ‚genetischer Zwilling‘ Anita hat ihr dadurch ein neues Leben und weitere schöne Jahre mit Mann und Tochter ermöglicht.

 

Nach überstandener Krankheit hatten Elena und Anita die Chance sich kennen zu lernen und sind seitdem befreundet. Anita hatte mich und Elena mit Familie zu ihrer Hochzeit am 12.10.2019 eingeladen.

 

In der Nacht nach der Hochzeit erlitt Elena einen Herzstillstand und musste zuerst von mir und dann von den Ärzten mehrmals reanimiert werden. Nach einem 40-minütigen Kampf ums Leben wurde sie schließlich ins künstliche Koma versetzt. Bis heute ist die Ursache für diesen Herzstillstand allen ein Rätsel.

 

Entgegen aller Prognosen und zum Erstaunen der Ärzte ist Elena aus dem Koma erwacht und kämpft sich seitdem zurück ins Leben. Seit über einer Woche ist Elena transportfähig und müsste schnellstmöglich zu weiteren Behandlungen in ihre Heimat überführt werden.

 

Jedoch weigert sich die russische Versicherung die Behandlungs- und Transportkosten zu übernehmen. Die täglich steigenden Behandlungskosten belaufen sich momentan auf rund 50.000 € und der Rücktransport wird auf ca. 13.000 € geschätzt.

 

Ohne Bezahlung durch uns alle wird Elena von der Versicherung in Deutschland zurückgelassen, wodurch nicht nur ihre Genesung extrem gefährdet ist sondern auch unsere Familien mit jedem weiteren Tag in den finanziellen Ruin getrieben werden.

 

Währenddessen wohnen meine Angehörigen, gestrandet seit fast 8 Wochen in einem fremden Land, bei Anita zu Hause und kämpfen jeden Tag zusammen um die Gesundheit von Elena und hoffen auf weitere Unterstützung.

Deswegen wenden wir uns an euch: zusammen schaffen wir es hoffentlich, das Geld für Elena aufzubringen!

 

Für Elena und uns zählt jeder Tag!

 

Danke!

 

 

 

Dear friends and strangers,

 

a few years ago my cousin Elena from Russia found out that she had leukemia, but was luckily able to find a stem cell donor. Her „genetic twin“ Anita gifted her with a new life and Elena had the opportunity to enjoy this new life with her husband and daughter.

 

After surviving leukemia, Elena and Anita had the chance to get to know each other and have been friends ever since. Anita invited Elena and me with our families to her wedding in Germany on the 12th October this year.

 

The night after the wedding, Elena had a heart attack and had to be reanimated several times. After fighting for her life for 40 minutes, she had to be put into an artifical coma. We still do not know what caused the heart attack.Against all odds and to the astonishment of all doctors, Elena woke up from this coma and is currently fighting for her life. As of one week ago, Elena is stable enough to be transported back to Russia for further treatment in her home country.

 

Unfortunately the Russian insurance company refuses to take over the costs for the treatment and the transportation. The costs for Elena’s treatment increase every day and are currently already up to 50,000€ plus the costs for the transportation back to Russia which is estimated to be around 13,000€.Without everyone's generous contributions, the insurance company will leave Elena behind in Germany. This will seriously affect her recovery, but will also financially ruin our family as the cost for the treatment increase every day.

 

For the past 8 weeks, Elena’s husband and daughter have been staying with Anita and have been fighting and hoping for Elena’s recovery every day.

We are therefore reaching out to all of you and would like to ask for your help. Hopefully together with all of you we will be able to raise the money for Elena and her family!

 

Every day counts for us and especially Elena!

Thank you for your support!

 

 

Organisiert von

Regina Himmelreich