Aller au contenu principal

Eine Krankenpflegeausbildung für Fati

Organisé pour : Fati aus Ghana

Fati braucht Eure Hilfe

 

Ich möchte Euch ein ganz besonders Herzensanliegen von mir vorstellen und würde mich riesig freuen, wenn Ihr mithelfen würdet!!

 

Fati, meine ghanaische Freundin, die viele von Euch bereits von den Fotos auf meiner Facebook-Seite kennen, wird Ende Mai mit der Schule fertig sein und es geht für sie nun darum, ihre berufliche Zukunft aufzubauen.

 

Fati (damals 8 Jahre alt) und ich 2007 in Savelugu, Ghana

 

Fati ist mittlerweile 19 Jahre alt. Sie lebt bei ihrer Familie (Eltern, Großeltern, Geschwister) in Savelugu. Savelugu ist eine kleine Stadt im Norden von Ghana, in der Nähe der "Hauptstadt des Nordens" Tamale. Ihre Eltern sind sehr arm und leben von Landwirtschaft und einem kleinen Geschäft.

 

 

Wie ich Fati kennenlernte

2007 besuchte ich meine Schwester Carmen in Ghana. Fati war damals 8 Jahre alt. Carmen arbeitete als Krankenschwester für sechs Monate im Krankenhaus in Savelugu und war bei einer Gastfamilie untergebracht. Fati's Familie waren Nachbarn von Carmen's Gastfamilie. Als ich zu Besuch kam, lernte ich Fati kennen und war sehr beeindruckt von ihr. Sie sprach sehr gutes Englisch, viel besser als die anderen Kinder aus der Nachbarschaft. Sie war auch sehr respektiert bei allen Erwachsenen. Wann immer es etwas unter den Kindern zu verteilen gab (z.B. Süßigkeiten, die wir mitgebracht hatten), wurde die Verantwortung dafür Fati übergeben.

 

Als ich im Jahr darauf ein 3-monatiges Praktikum in Ghana machte, besuchte ich Fati und ihre Familie nochmals und war wieder sehr beeindruckt von Fati's Persönlichkeit und Begabung. Ich wollte, dass sie die Möglichkeit bekommt, ihr Potenzial zu nutzen und eine gute Schule zu besuchen, wenn sie das wollte

 

Durch die Unterstützung von meiner Schwester Carmen und von mir konnte Fati seit 2011 eine höhere Schule besuchen. Sie hat immer sehr gute Noten, das Lernen macht ihr Spaß, und sie wurde sogar Schulsprecherin. Ihr Vater sagte uns am Telefon, dass es Fati sehr motiviert, uns als Freundinnen und Unterstützerinnen zu haben.

 

 

Wie geht es weiter?

Die Frage ist nun, wie es mit Fati's Zukunft weitergeht. Sie möchte gerne eine Ausbildung zur Krankenschwester machen. In Ghana ist dies eine sehr gute Wahl, denn Krankenschwestern werden direkt beim Staat angestellt, bekommen ein gutes und sicheres Gehalt und bekommen nach ihrer Ausbildung auch eine Arbeitsstelle zugeteilt.

 

Dies würde es Fati ermöglichen, langfristig eine sichere Arbeit zu haben und auch ihre Familie (Eltern und Geschwister) unterstützen zu können. Auch eine Weiterqualifizierung in eine höhere Laufbahn ist nach einer solchen Ausbildung möglich

 

Leider ist die Ausbildung zur Krankenschwester in Ghana sehr teuer. Drei Jahre Schule inklusive Praktika in verschiedenen Krankenhäusern kosten mehr als 4.000,00 Euro. Die Ausbildung bedeutet für Fati eine sichere berufliche Zukunft, doch allein können wir den Betrag nicht aufbringen.

 

 

Unsere Idee - Crowdfunding für Fati's Ausbildung!

Meine Schwester und ich haben deshalb zusammen mit Sarah aus den USA beschlossen, ein Crowdfunding für Fati zu starten. Sarah war 2007 ebenfalls als Freiwillige in Ghana und kennt Fati's Familie sehr gut.

 

Da Fati während der Ausbildung in einem Wohnheim untergebracht sein wird, wird sie neben der Schule her nicht arbeiten können, da das Wohnheim zu einer bestimmten Zeit abends schließt. Als Mädchen/Frau hat Fati hier klare Nachteile, denn es ist in ihrer Kultur problematisch, wenn sie nicht zu den bestimmten Zeiten im Wohnheim ist. Das heisst, dass Fati nur in den Ferien arbeiten kann. Sie hat uns versichert, ihr möglichstes zu tun, um zu den Kosten für ihre Ausbildung etwas beitragen zu können. Sie ist sehr motiviert, diese Ausbildung zu machen.

 

 

Fati's Motivation in ihren eigenen Worten:

 

"Der Grund, warum ich Krankenschwester werden will, ist, dass es sehr wenige Krankenschwestern in meiner Gemeinde gibt. Dies führt zum Beispiel dazu, dass viele Mütter während der Geburt sterben. Außerdem möchte ich nicht, dass Menschen leiden müssen, weil sie keine gute Gesundheitsversorgung haben. Dies kommt bei uns aber oft vor, und dies führt manchmal dazu, dass Menschen sterben, obwohl ihnen hätte geholfen werden können. Deshalb möchte ich Krankenschwester werden. Was mir dabei im Wege steht, ist, dass ich aus einer armen Familie komme und das Geld für meine Ausbildung fehlt. Ich hoffe sehr, dass ich es mit Eurer Hilfe dennoch schaffen werde, vielen Patienten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und dazu beitragen zu können, eine echte Veränderung im Gesundheitszustand meines Volkes zu erreichen. In Bescheidenheit und Dankbarkeit, Fatima."

 

Das 1. Ausbildungsjahr beginnt im September 2018, die Ausbildungsgebühr muss am 03. August 2018 bei der Schule eingegangen sein. Sarah hat in den USA bereits ein Crowdfundig gestartet, um die Hälfte der Gebühr finanzieren zu können. Ihr Fund steht gerade bei ca. 1.900,00 US Dollar. Nun ziehen wir hier in Deutschland nach, um die Gesamtsumme erreichen zu können.

 

 

Deshalb unsere Bitte:

 

Bitte helft uns, Fati's Zukunft und die ihrer Familie auf sichere Beine zu stellen!!

 

  • Jeder Euro kommt an!
  • Auch kleine Spenden wie 5,- Euro helfen!
  • Wir überweisen das Geld direkt auf das Konto der Schule (hinzu kommen noch Überweisungsgebühren)
  • Gerne beantworte ich jederzeit Fragen zur Verwendung des Geldes und informiere über den aktuellen Stand der Dinge.

 

Wir würden uns riesig freuen, wenn wir mit Eurer Hilfe Fati ihren Wunsch erfüllen könnten.

Ich danke jeder und jedem, der/die Fati unterstützt, bereits jetzt aus ganzem Herzen.

 

Alles Liebe,

Daniela

 

 

Über uns:

Mein Name ist Daniela Neu, ich bin Master of Arts in International Development Studies und habe 4 Jahre in Afrika (Namibia) gelebt und in der Entwicklungszusammenarbeit gearbeitet. Sarah und Carmen sind Krankenschwestern und kennen das Krankenhaus in Savelugu sowie das Ghanaische Ausbildungssystem sehr gut.

 

1 500 €

Collectés sur 2 500 €
60%
0 Jour restant
18 Participations
Je participe

Organisé par

Daniela Neu

MaRö a participé

Elisabeth & Josef Nester a participé 100 €

Anonyme a participé 5 €

Angela Neubert a participé 10 €

Karin Süß a participé 15 €

Sabine Werz a participé 20 €

Gisela Fischer a participé 100 €

Anonyme a participé

Ute Menke a participé 50 €

Hermine Storz a participé 100 €

Claudia Kutz a participé 200 €

Marianne Necker a participé 200 €

Judith Schubert a participé 100 €

Anonyme a participé 100 €

Kurt Neu a participé 100 €

Elisabeth Neu a participé 100 €

Anonyme a participé 50 €

Daniel Wilkens a participé 150 €

Le 7 juillet 2018
MaRö
Tolle Aktion, die in Fatis Heimat langfristig hilfreich sein wird. Ich wünsche Fati viel Erfolg für die Ausbildung!