Springe zum Hauptinhalt

Der Yogaroom Köln soll bleiben

Organisiert für Yogaroom Köln - Kirsten Hahn

Der Yogaroom Köln soll bleiben

 

Gerade kleine Unternehmen trifft die globale Corona-Krise besonders hart – so auch den Yogaroom in Köln, der vor einer finanziellen Herausforderung steht. Die Betreiberinnen wissen nicht, ob der Standort erhalten werden kann.

Kirsten, Dahlia & Co. haben in den letzten Jahren bei zwickenden Knien, steifen Rücken und knackenden Schultern stets und kompetent geholfen - jetzt ist es an euch zu helfen.

Wie wäre es mit einer Spende? Z.B. könnte man den Betrag der 5er-oder 10er-Karte, die man eh in der nächsten Zeit gekauft hätte, spenden oder eben soviel wie man mag oder gerade kann.

 

So schnell hattet ihr eure Karten noch nie voll – und das ganz ohne Muskelkater ;)

 

Hoffentlich bis bald im Yogaroom,

Christine

Organisiert von

Lassmann Christine