Springe zum Hauptinhalt
Freunde des Heimtierhotels

Freunde des Heimtierhotels

Liebe Freunde des Heimtierhotels, sehr geehrte Kunden!

 

Wir sind sehr gerührt, dass in diesen für alle schweren Zeiten so viele Freunde und Kunden an uns denken und uns und unser Heimtierhotel unterstützen möchten.

 

Wie Ihr Euch sicherlich alle vorstellen könnt, trifft uns die aktuelle Situation besonders hart, denn die Ausfallquote für die kommenden Wochen liegt aktuell bei 100 % (der ganze April und Teile des Monats Mai sind bereits zu 100 % storniert). Obwohl alle Mitarbeiter auf Kurzarbeit zu Hause bleiben und wir unsere Kreditraten aussetzen konnten, haben wir trotz komplettem Leerstand natürlich wie jeder Betrieb laufende Fixkosten (Versicherungen, monatliche Abschläge für Strom, Heizung und Wasser, Grundabgaben bei der Stadt, Zinsen, Telefon / Internet uvm.) die bei unserer Betriebsgröße nicht unerheblich sind. Zwar hat die Bundesregierung bereits Hilfen zugesagt, diese werden die Kosten aber nur in kleinen Teilen decken.

 

Wie viele von Euch sicherlich in den letzten 3 Jahren mitbekommen haben, haben wir uns gerade erst von einem größeren Schaden an unserem Gebäude und den daraus resultierenden Kosten erholt. Im September 2016 erlitt unser Pensionsgebäude durch Bauarbeiten der Nachbarn einen Gesamtschaden von rund 120.000 €, eine enorme Summe, die wir so kurz nach unserer Eröffnung nicht aufbringen konnten. Besonders betroffen war das Dach, welches einen Totalschaden erlitt und nicht mehr zu reparieren war. Somit mussten wir es komplett erneuern lassen. Über 2 Jahre haben wir gekämpft um zumindest einen Teil der Kosten ersetzt zu bekommen. Leider verhält es sich mit alten Dächern wie mit alten Autos. Nachdem wir endlich eine Einigung gefunden hatten, stand uns der aktuelle Zeitwert des Daches zum Zeitpunkt des Schadens zu, ca. 1/3 der Summe, den das neue Dach dann letzten Endes gekostet hat. Für die Differenz mussten wir einen weiteren Kredit aufnehmen, im Juli 2019 bekamen wir dann endlich ein neues Dach, das Heimtierhotel war gerettet.

 

Dies ist der Grund, warum wir uns in der aktuellen Situation nicht noch mit einem zusätzlichen Kredit belasten können und auch nicht möchten. Wenn sich alles hoffentlich in ein paar Monaten wieder erholt hat und es für alle normal weiter geht, müssen die zusätzlichen finanziellen Verpflichtungen auch zu stemmen sein, sonst ist es nur ein Tod auf Raten.

 

Daher freuen wir uns um so mehr, dass uns schon so viele Kunden Ihre Unterstützung angeboten haben um auch in Zukunft ihre Tiere in unsere Hände geben zu können. Wir versichern Euch, dass wir alles tun werden um diese Kriese zu überstehen, denn nach den letzten 3 Jahren lassen wir uns jetzt nicht so einfach unterkriegen.

 

Auf Grund der vielen Anfragen zur finanziellen Unterstützung haben wir nun diese Sammelkasse eröffnet und freuen uns über jeden Euro der uns in dieser schweren Zeit erreicht.

 

Außerdem möchten wir Euch darauf hinweisen, dass unser Lädchen nach wie vor geöffnet hat und wir uns über jeden Einkauf und somit auch hier über Eure finanzielle Unterstützung freuen, wer nicht fahren möchte, kann auch Online bestellen: www.lines-laedchen.de

 

Wir wünschen allen von Herzen alles Gute, bleibt gesund und wir sehen uns hoffentlich ganz bald wieder!

 

Samantha & Laura Chyle

                                           &

                                                   Euer Team vom Heimtierhotel

 

 

 

Angaben des Seitenbetreibers:

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank

3.120 € gesammelt

0 Tag verbleibt
39 Beteiligungen

Organisator

Chyle Samantha Joana Christin Monika

Profil verifiziert

Empfängers

Tierbetreuung Chyle