Springe zum Hauptinhalt

Cold Brew Initiative

Organisiert für Dr. Mathias Kleespies

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse!

 

Wir sammeln an dieser Stelle, um uns juristisch gegen die Markeneinträge der J. Hornig GmbH zur Wehr zu setzen.

 

Das Unternehmen hat sich die freie Bezeichnung „Cold Crew“ durch insgesamt 4 Marken  beim europäischen Markenamt exklusiv schützen lassen (Markennummern 16265969, 16814253, 17865178 und 17304007). Betroffen sind die Produktgruppen Dosen aus Metall; Dosen aus unedlen Metallen, Trinkgefäße aus Metall, Flaschen sowie Verpackungskartons, Pappbehälter und Schachteln, also Behältnisse, in denen das Kaffegetränk „COLD BREW“ eingefüllt bzw. verpackt werden kann.

 

In einem offenen Brief haben wir - eine Gruppe unabhängigen europäischen Röstereien und Coffeeshops - die J. Hornig GmbH aufgefordert, die Markeneintragungen unverzüglich zu löschen.

 

Wenn die Markeneinträge nicht zurückgenommen werden, werden wir Nichtigkeitsanträge für jede einzelne Produktgruppe erstellen.

 

Dr. Mathias Kleespies, Leiter der Marken- und Designabteilung von VOSSIUS & PARTNER, hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, diese Nichtigkeitsanträge und die Gegenabmahnung pro bono auszuarbeiten und zu verschicken. Die Gesamtkosten für die Erstellung einer Gegenabmahnung sowie für die Ausarbeitung von drei Nichtigkeitsanträge würden sich aufgrund von Mathias ehrenamtlichen Engagement für uns auf 1.500 EUR Anwaltsgebühren (anstelle von ca. 8.000 EUR) sowie auf 1.890 EUR Amtsgebühren belaufen. Ziel dieser Sammelkasse ist, den Betrag von ca. 3.400,- (3.500,- inkl. Gebühren für diese Sammelplattform) gemeinsam zu schultern.

 

Denn der Begriff „Cold Brew“ bezeichnet eine Zubereitungstechnik und ist ein freier Begriff der Kaffee-Kultur, den sich kein Unternehmen für sich monopolisieren lassen kann. 

Die geschäftliche Nutzung der Bezeichnung „Cold Brew“ für ein „Cold Brew“ Getränk steht jedem Menschen in der Europäischen Union zu und zwar auch dann, wenn der „Cold Brew“ im Glas, in der Flasche, zur Not auch in der Dose, Kunststoff-Flasche oder im Karton verpackt bzw. abgefüllt ist.

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay

Herzlichen Dank

Andreas Pingo Felsen & Mark Czogalla

 

Sollten hier mehr Spenden zusammen kommen als benötigt oder sollten sich die Nichtigkeitsanträge erübrigen, würden wir die Spenden als Basis für einen Solidaritätsfond europäischer Kaffeeröstereien (in Gründung) verwenden.

 


Dear Colleagues, welcome to this box office!   

 

We are collecting money here in order to legally defend ourselves against the trademark entries of J. Hornig GmbH.

 

The company has had the free name "Cold Crew" exclusively protected by a total of 4 trademarks at the European Trademark Office (brand numbers 16265969, 16814253, 17865178 and 17304007). Affected are the following product groups: cans of metal; cans of base metal, drinking vessels of metal, bottles and packaging boxes, cardboard boxes and boxes, i.e. containers in which the coffee beverage "COLD BREW" can be filled or packaged. 

 

In an open letter we - a group of independent European roasting companies and coffee shops - asked J. Hornig to delete the trademark registrations immediately.

 

If the trademark entries will not be withdrawn, we will create revocation requests for each individual product group.  

 

Dr. Mathias Kleespies, head of brand and design department of VOSSIUS & PARTNER, has thankfully agreed to prepare and send these invalidity applications and the counter-warning pro bono. The total cost of completing a counterclaim and preparing three petitions for annulment would amount to € 1,500 (instead of approximately € 8,000) in attorney's fees and € 1,890 in fees due to Mathias volunteering (+ € 100 Leetchi.com). The aim of this collective fund is to shoulder the amount of approx. € 3,500 together. Because the term "cold crew" refers to a preparation technique and is a free term of the coffee culture that no company can monopolize for themselves. 

 

The business use of the term "cold brew" for a "cold brew"- drink can be used by everyone in the European Union, no matter if the "cold brew" is filled in a glass, a bottle, if necessary in a can, a plastic bottle or packed or filled in a box.  

 

With just one click you can participate.      

  • Give as much as you like     
  • All payments are secure with SofortÜberweisung, VISA, Mastercard or Giropay 

 

Thank you very much for your support

Andreas Pingo Felsen & Mark Czogalla

 

If more donations are collected than needed or should procedure be unnecessary, , we would use the donations as the basis for a solidarity fund of European coffee roasting companies (in formation).

2.192 €

von 3.500 € gesammelt
62%
0 Tag verbleibt
42 Beteiligungen
Teilnehmen

Organisiert von

Mark Czogalla

Marc Paluch hat sich beteiligt 100 €

Christiane Russ-Hattingen hat sich beteiligt 50 €

Michael Prem hat sich beteiligt 75 €

Joao Bento hat sich beteiligt 30 €

Heiko Blocher SCHWARZMAHLER hat sich beteiligt 50 €

Andreas Schneider hat sich beteiligt 30 €

Heiko Vossgröne hat sich beteiligt 50 €

Oliver Driver hat sich beteiligt 50 €

Arno Auer hat sich beteiligt 50 €

Dr. Kaffees Röstorium hat sich beteiligt 30 €

Adrianna Trzeszczkowska-Truji hat sich beteiligt 40 €

Oliver Kanzi hat sich beteiligt

Good Spirits hat sich beteiligt 50 €

Sven Hasenclever hat sich beteiligt 100 €

Uschi Zimmermann hat sich beteiligt 100 €

Daniel Schön hat sich beteiligt 50 €

Nassim Schäfer hat sich beteiligt

Matthias Wutz - Gscheid.HAFERL Kaffeerösterei hat sich beteiligt 50 €

Dagmar Eckart hat sich beteiligt 50 €

Kaffeerösterei röst.art hat sich beteiligt 50 €

Stefan Dachale hat sich beteiligt 50 €

Jochen Ludat hat sich beteiligt 25 €

Thorsten Heizmann hat sich beteiligt 62 €

Ruth Außenhofer hat sich beteiligt 40 €

Am 23 April 2018
Heiko Blocher SCHWARZMAHLER
Sehr gerne dabei. Toi Toi Toi!
Am 22 April 2018
Dagmar Eckart
Viel Glück, DEKAFFEE-Rösterei LG Dagmar Eckart