Springe zum Hauptinhalt

Jetzt retten wir! - #Civilfleet

Organisiert für www.civilfleet.org

English version below

------------

 

Seenotrettung in Gefahr und du kannst helfen: Jetzt retten wir! - #civilfleet - Projekt

 

Tausende Menschen sterben jährlich auf dem Mittelmeer, doch eine staatliche Seenotrettungsmission bleibt aus. Statt zu retten, schottet Europa sich auf Kosten der Menschen in Not ab und verhindert die Rettung durch private Organisationen. Momentan werden auf Malta die Schiffe von drei Seenotrettungsorganisationen festgehalten, wodurch immer mehr Menschen sterben. Was ist das für eine Welt, in der stärker gegen das Retten als gegen das Sterben vorgegangen wird?

 

Wir nehmen nicht hin, dass Rettungsschiffe blockiert werden, während auf dem Mittelmeer Menschen sterben. Wir wollen mindestens ein Schiff chartern, das Menschen rettet oder die Situation vor Ort dokumentiert. Und wir unterstützen die Seenotrettungs-NGOs, die auf Malta festsitzen. Damit zeigen wir, dass wir es nicht einfach hinnehmen, dass Menschen in Not nicht geholfen wird. Wer glaubt, dass Menschenrechte nicht mehr zu achten sind, hat nicht mit uns gerechnet. Jetzt retten wir!

 

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

 

--------

 

Sea rescue is endangered and you can help: Now WE start rescuing! - #civilfleet - project

 

Thousands of people die in the mediterrean sea each year, but a state-run sea rescue mission stays absent. Instead of rescuing, Europe seals itself off at the expense of humans in need and prevents rescue missions by private organisations. Currently, ships of three rescue mission organisations are held in Malta, leading to more and more people dying.What kind of world do we live in, in which actions against rescue are superior to actions against death?

 

We will not accept that rescue ships are being blocked, while people die in the mediterrean sea. We want to charter at least one ship which rescues people or documents the situation on-site and we support the sea rescue NGOs, which are stuck in Malta. With this we show that we won’t accept the fact, that humans in need are not helped. Everyone who thinks that human rights are no longer to be respected, has not expected us. Now WE start rescuing!

 

With just 1-click you can donate to this wondeful cause:

  • Give however much you wan
  • All payments are 100% secure
  • Why Leetchi.com? It's easy & transparent!

297.026 €

gesammelt
0 Tag verbleibt
7428 Beteiligungen

Organisiert von

Klaas Heufer-Umlauf

Fatmire Bujupi hat sich beteiligt 30 €

Anonym hat sich beteiligt

Jeannette Gusko hat sich beteiligt 5 €

Lisa F. hat sich beteiligt 20 €

Christian Jacobs hat sich beteiligt 40 €

Victoria Urner hat sich beteiligt

bühler&bühler hat sich beteiligt 20 €

Franziska Quandt hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt

Sonja Hild hat sich beteiligt 50 €

Anonym hat sich beteiligt

Pascal Ackerschott hat sich beteiligt 50 €

Oliver Gabriel hat sich beteiligt

Anonym hat sich beteiligt 100 €

Kerstin Lengfeld hat sich beteiligt 20 €

Anonym hat sich beteiligt

Lars Lewandowski hat sich beteiligt 200 €

Alisha Koswig hat sich beteiligt

Felix Langhammer hat sich beteiligt 50 €

Anina Wigand hat sich beteiligt 50 €

gundi zakary hat sich beteiligt 30 €

Marius Zink hat sich beteiligt 100 €

Anonym hat sich beteiligt

Fe An hat sich beteiligt 20 €

Am 18 Juli 2018
Barbara Seeck
von herzen danke!
Am 18 Juli 2018
bühler&bühler
Herzlichen Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz!
Am 18 Juli 2018
Andreas Bösch
Leider gibt es nur wenige Prominente, die ihre Bekanntheit sinnvoll nutzen, danke dafür!
Am 18 Juli 2018
Anneliese Triml
Für uns bedeutet Mittelmeer Sonne Spaß Urlaub für soviele den Tod. Ich danke Ihnen für ihr Engagement.
Am 18 Juli 2018
Stefan Lange
Danke, dass Sie Ihre Popularität nutzen, um Menschen in Not zu helfen.
Am 18 Juli 2018
Anonym
auch von mir danke für die aktion. gut gegen das gefühl, mittlerweile auf allen ebenen von unglaublich vielen egoistischen, nationalistischen, verdammt weit nach rechts gerückten mitmenschen umgeben zu sein ...
Am 18 Juli 2018
Anonym
Vielen Dank dafür!
Am 17 Juli 2018
Felicitas Wolf
Hallo Klaas, vielen Dank für diese fantastische Aktion! Man darf Menschen die sich für andere hilflose Menschen einsetzen nicht auch noch bestrafen. Was ist nur aus unserer Menschheit geworden. Gott sei Dank gibt es noch Humanität hier! Danke!!
Am 17 Juli 2018
Marco Stipek
Vielen Dank für euren Einsatz !!!!
Am 17 Juli 2018
Christian Bay
Danke für euer Engagement!