Springe zum Hauptinhalt

Bock auf Rock - eigenverantwortliches Jugendfestival in Salzgitter

Organisiert für Bastian Bartsch (Projektleitung) , Joschua Strauß (kommissarische Projektleitung)

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

 

herzlich Willkommen zu dieser Sammelkasse!

Mit nur einem Klick, könnt Ihr Euch beteiligen!

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank!

 

 

- Wir sind eine 9 - köpfige Jugendgruppe, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Bands aus der Region eine Plattform zu bieten, sich zu präsentieren.

 

- Das Besondere hinter Bock auf Rock ist, es steckt kein Träger dahinter, weil wir alles selbst bestimmen möchten, wie z. B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Kassenverwaltung, allgemeine Verwaltung usw.

 

- Das heißt jedoch auch, dass wir auf die Bereitschaft der Menschen angewiesen sind, denn ohne Spenden, würde es Bock auf Rock nicht geben!

 

Hinter Bock auf Rock stecken: Bastian Bartsch (Projektleitung) Joschua Strauß (kommissarische Projektleitung)

 

Projektteam:

Anett Pfordte

Patrick Richter

Fabian Weinlich

Selina Eckhardt

Alyssa Grünberg

Vanessa Matejasik

Pia Tremmel

 

Am 26. Oktober 2019 findet Bock auf Rock in der Arche 4, Martin - Luther - Platz 4, 38259 Salzgitter, statt. Insgesamt spielen 4 Bands, jeweils eine Stunde.

 

1.Kommando P. aus Braunschweig, 2. Graceful Honeyeaters aus Braunschweig, 3. PYMP aus Salzgitter, 4. Volara aus Hannover.

 

Zwischen den Bands wird Thore Wittenberg Gitarrensongs spielen.

 

www.bock-auf-rock-sz.de

 

Projektbeschreibung, Ziele:

 

Die Idee - von und für Jugendliche

 

Die Veranstaltung soll jungen Nachwuchstalenten die Möglichkeit bieten, innerhalb einer Stunde einige ihrer selbst geschriebenen Songs unter professionellen Voraussetzungen vor einem Publikum vorzustellen, um so erste Bühnenerfahrungen zu sammeln.

Ferner besteht die Möglichkeit der Newcomer, sich bei den erfahrenen Bands Tipps und Tricks für einen gelungenen Auftritt einzuholen.

Ebenfalls erachten wir es als wichtig, dass durch eine Kooperation mit Bands aus Nachbarstädten der regionale Zusammenhalt gestärkt wird.

 

Ziele:

 

Ziele des Organisationsteams:

 

· Planung und zielgerechte Durchführung der Veranstaltung

· Selbsterprobung in einem neuen lebenspraktischen Prozess

· Stärkung der eigenen Toleranz- / Frustrationsgrenze· Wirtschaftserprobung mit zur Verfügung stehendem Etat

· Kooperative und konstruktive Zusammenarbeit im Team

· Erprobung im Umgang mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Ziele für die Nachwuchsbands:

 

· Präsentation von eigenen, selbst geschriebenen Musikstücken

· Wachsender Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit

· Umsetzung der eigenen Bühnenshow vor Publikum

· Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins durch Auftritt

Organisiert von

bastian Bartsch