Bedingungsloses Grundeinkommen für das Center of Consciousness

Organisiert für Center of Consciousness

 

"Man ist nicht bloß ein einzelner Mensch, man gehört einem Ganzen an."

- Theodor Fontane -

 

 

 

"Ethik ist das Bindeglied zwischen meinem Wunsch nach Glück und dem aller Menschen."

- Dalai Lama -

 

 

Liebe Unterstützer_innen,

 

 

unsere Zeit ist von großem Wandel und vielen Fragen begleitet, die bewegt werden wollen. Dazu braucht es Orte und Räume, in denen Menschen sich begegnen, sich fragen und gegenseitig unterstützen können. Räume für Integration, Friedensarbeit, Entfaltung und Wachheit in Betrachtung und Umgang mit zwischenmenschlichen Dynamiken. Räume, in denen Kooperation an erster Stelle steht und die Kompetenz und Einzigartigkeit eines jeden mit denen der anderen vernetzt werden können. Räume, in denen Platz für das Finden von eigenen freien Antworten möglich ist.

 

Einen Ort mit solchen Räumen hat die Diplom-Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Claudia Rienäcker mit ihrem Center of Consciousness geschaffen. Neben individuellen Behandlungen bietet sie dort selbst unterschiedliche Seminare an, die bereichert werden durch Seminare, Kurse, Lesungen und Ausstellungen von verschieden externen Therapeut_innen, Künstler_innen, Heiler_innen und sozialen Organisationen. Seit einiger Zeit stehen die Räume des Centers auch für langfristige Projekte zur Verfügung oder sind zum Teil auch schon an selbstständige Therapeut_innen vermietet. Alle laufenden Seminare und Projekte finden Sie hier:  > Center of Consciousness

 

Warum nun dieser Aufruf zur Unterstützung?   

Die Arbeit des Centers bewegt sich mit individuellen Fragen und Entwicklungen ebenso wie mit gesellschaftlichen bis globalen Herausforderungen. Mit Seminaren, die auf einer neuen Geldpolitik fußen, und mit der Unterstützung von noch in den Anfängen steckenden Selbstständigen und ihren jungen Projekten werden Kooperationen gefördert und neue alternative Zugänge zu Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Menschen, die nicht die finanziellen Mittel für z.B. Therapiesitzungen aufbringen können, geschaffen.

 

Alte Strukturen werden hinterfragt und neue Wege gefördert, durch Kooperation und gegenseitige Unterstützung Forschungs- und Begegnungsräume zu erschaffen. Insbesondere die Frage nach der Finanzierung und neuen Ideen über den Umgang mit Geld, neben der Entwicklung einer neuen Behandlungs- und Heilungsethik, erfordert kreative Lösungen. Denn für Forschungs- und Begegnungsräume braucht es unabhängige Geldmittel. Unabhängig deshalb, weil wirkliche Forschung und Begegnung nur frei von Abhängigkeiten, Schuld und zu engen Rahmenbedingungen entstehen können.

 

Deshalb bitten wir um Unterstützung! Wer freie Räume für Begegnung, Kooperation, Bewusstseinsarbeit und gemeinsames Wachsen an den eigenen und kollektiven Fragen unterstützen möchte, kann sich hiermit herzlich eingeladen fühlen, das Center of Consciousness zu fördern.

 

Wofür wird das Geld genutzt?  

Im Wesentlichen für die Miete und Anschaffungen für das Center, Finanzierung von Therapie- bzw. Seminarplätzen für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln und Projekte wie z.B. ein Quantenheilungs-Ambulatorium, bei dem Klient_innen für eine geringe Summe von mehreren Behandler_innen gleichzeitig behandelt werden.

 

Weitere Informationen, auch zur Leiterin des Centers, sind hier zu finden: > Claudia Rienäcker

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

 

 

 

Mit nur einem Klick können Sie sich beteiligen.

 

  • Geben Sie soviel Sie möchten.
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay.
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist.

50 €

gesammelt

128 Tage verbleiben

1 Beteiligung

  • visa
  • mastercard
  • giropay
  • sofort

Die Sicherheit Ihrer Transaktionen wird von Crédit Mutuel mittels https und 3D-Secure gewährleistet.

Hans-Heinrich Eulenberger hat sich beteiligt 50 €

Am 7 Juni 2017
Hans-Heinrich Eulenberger
Vielen Dank für Deine wundervolle Arbeit. Gesegnet sei es.