Springe zum Hauptinhalt

Ausstellungsfestival unselect der Kleinen Humboldt Galerie

Organisiert für Kleine Humboldt Galerie

Liebe Freund*innen der Kleinen Humboldt Galerie und solche, die es gerne werden möchten. Für die Umsetzung unseres bevorstehenden Ausstellungsprojekts unselect brauchen wir eure Unterstützung!

 

In diesem Sommer nehmen wir das zehnjährige Jubiläum unserer kuratorischen Praxis im Lichthof Ost im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zum Anlass, ein Ausstellungsfestival zu realisieren, das an 9 Tagen und einer Nacht im Zeitraum vom 12. bis zum 20. Juli an zehn verschiedenen Orten in und um die Universität stattfinden wird. Am 21. Juli findet ein Abschlussevent statt, zu dem alle Besucher*innen, Ehemalige, Kurator*innen und Künstler*innen eingeladen sind.

 

Zu diesen Orten gehören unter anderem die kaum bekannten Gewächshäuser der HU in Dahlem, ein jahrelang leerstehender Hörsaal auf dem Campus der Charité in Berlin-Mitte und der Lichthof Ost Unter den Linden. Im Fokus des Ausstellungsfestivals steht das Thema Selektion. Um dieses gesellschaftlich omnipräsente Phänomen zu verhandeln, werden an den einzelnen Orten jeweils andere Sichtweisen auf Prozesse und -mechanismen der Selektion eröffnet.

Innerhalb dieser neun Pop-Up Ausstellungen werden jeweils an einem anderen Tag Teilaspekte von alltäglichen Selektionsmechanismen, wie beispielsweise selektive Wahrnehmung oder digitale und soziale Selektion verhandelt. Zudem wird sich eine einmonatige, im Lichthof Ost der Humboldt-Universität stattfindende Ausstellung mit der Diskrepanz zwischen Natur und Kultur auseinandersetzen.

 

Gezeigt werden künstlerische Arbeiten unterschiedlichster Medien, die durch ein umfassendes Rahmenprogramm kontextualisiert werden und zur kritischen Auseinandersetzung einladen.

 

Weil die Kosten für das Festival das von der Universität zur Verfügung gestellte Budget unserer studentischen Initiative übersteigen, brauchen wir eure Unterstützung! Eure Spende hilft uns dabei, eine Kunstversicherung abschließen zu können, den Transport von Kunst und Technik gewährleisten zu können, Kinderworkshops zu organisieren, VR-Brillen und Ventilatoren zu leihen, Obst als Requisite für Performancer*innen bereitzustellen und vor allem eine professionelle Installation der Werke an den verschiedenen Orten umsetzen zu können.

Nur ein Klick trennt euch davon, uns zu unterstützen. Bezahlen könnt ihr sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay. Als Dankeschön erhaltet ihr bei einer Spende von über 150 Euro eine exklusive Kurator*innenführung und bei einer Spende über 500 Euro eine namentliche Erwähnung in der Ausstellungsbroschüre und einen Studio Visit bei einem/r der beteiligten Künstler*innen.

 

JEDE KLEINE ODER GROSSE SPENDE HILFT UNS WEITER AUF DEM WEG ZUR REALISIERUNG DER AUSSTELLUNG

 

Ausstellungsfestival: 12. Juli – 21. Juli 2019

Begleitende Ausstellung im Lichthof Ost: 13. Juli - 9. August 2019

Wir freuen uns darauf, euch bei der Eröffnung am 12. Juli und bei den einzelnen Pop-Up Ausstellungen zu sehen! Alle weiteren Informationen zum Programm findet ihr auf unserer Webseite www.kleinehumboldtgalerie.de . Dort könnt ihr euch auch in den Newsletter eintragen!

 

> Leider können wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen

 

Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!

 

Künstler*innen:

Maria Anwander, Ruben Aubrecht, Naz Balkaya, Jan Bernstein, Marianne Brepohl, Beatrice Celli, Yan Gi Cheng & Rei Matsushima, Daniel Chluba, Mark Dion, Polina Egorushkina, Jonas Etter, Lucius Fekonja, Charlene Galea, Andreas Gehrke, Eva Gentner, Stanislav Ginzburg, Miriam Growald, Constantin Hartenstein, Susi Hinz, Laura Horelli, Sophia Hörmann, Sonja Hornung, Johanna Jaeger, Torben Jost, Tilman Kanitz, Agnieszka Karasch, Armin Keplinger, Pascale Komarnicki, Saskia Krafft, Aron Lesnik, Pia Linz, Hanne Lippard, Jonas Lund, Michal Martychowiec, Ulrike Mohr, Silvia Noronha, Brooklyn J. Pakathi, Minh Duc Pham, Peter Piller, Sasha Pohlflepp, Tabita Rezaire, Christian Schellenberger, Nina Schuiki, Bogosi Sekhukuni, Dina Shneider, Anton Steenbock, Inia Steinbach, Oliver Thie, Charles Thorburn, Philip Topolovac, Nicole Wendel, Markus Wirthmann, Chris Woebcken, 

Lauryn Youden

(weitere Künstler*innen werden in den kommenden Wochen auf unserer Webseite bekannt gegeben)

 

Kurator*innenkollektiv:

Lotta Feibicke, Susi Hinz, Anna Leonie Hofmann, Benedek Hrutka, Aleksandra Ianchenko, Mette Kleinsteuber,Polina Kokotov, Maya Komarnicki, Natalya Kreminchutsky, Monique Machicao, Uria Man, Julia Modes, Thao Thanh Nguyen, Niklas Obermann, Nuria Röder, Agnesa Schmudke, Liz Stumpf, Alina Topf, Celine Van De Velde, Lotte Wilhelm, Karoline Winter, Nicole Wittmann

Organisiert von

ANNA LEONIE HOFMANN
Am 3 Juli 2019
Theresa Kretsch
Gutes Gelingen Euch noch! Ich bin gespannt!
Am 15 Juni 2019
hans-joachim bartsch
Liebe Mette, einen kleinen Beitrag haben wir geleistet. Wir hoffen auf gutes Gelingen Deine Großeltern
Am 11 Juni 2019
Chrissi
Viel Erfolg und Freude!
Am 10 Juni 2019
Annette Rohrmann
Gutes Gelingen und lieben Gruß,Annette.
Am 8 Juni 2019
Martin Bartsch
Viel Erfolg
Am 8 Juni 2019
Christine Kleinsteuber
Ich freue mich auf meinen Besuch bei euch! Alte Gewächshäuser, das ist echt cool....wie kommt man auf die?
Am 6 Juni 2019
Christoph Kleinsteuber
Ran an die Arbeit und viel Erfolg im Dienste der Kunst. Alles Gute!
Am 6 Juni 2019
Dieter Nels
Viel Erfolg und LG an mein Patenkind Alina (Topf) Päta Dida
Am 4 Juni 2019
Anna Cummings
bah, das wird lekker.