Springe zum Hauptinhalt
alle_klagekasse

alle_klagekasse


Das Zentrum für Politische Schönheit legt nach und beweist, dass es seine „Bitte um Entschuldigung“ nicht ernst meint.

 

Es sind nicht #Historiker oder #Aktionskünstler, die die Rechtslage - wie es das ZfPS suggeriert - festlegen, wie Gerichte dadrüber zu urteilen haben was „Störung der Totenruhe“ ist und was nicht, sondern es sind Rabbiner, Pastoren und Pfarrer, die auf Basis ihrer religiösen Traditionen und Gesetze von Gerichten (https://www.juedische-allgemeine.de/religion/missbrauch-unserer-toten/?q=rabbinerkonferenz) angehört werden.

 

In Deutschland ist die gesetzliche Lage eindeutig. Alle Bestattungsgesetze der Länder haben eines gemeinsam: den sogenannten Friedhofszwang.

Konkret bedeutet der #Friedhofszwang, dass das #ZfPS als letzte Ruhestätte keine Stele vor dem #Reichstag als Alternative zu einem Friedhof wählen kann. Ausnahmen bilden einzig die Seebestattung, in der eine Urne mit der Asche von einem Schiff aus im Meer versenkt werden darf oder eine sogenannte Baumbestattung. Bei letzterer wird eine Urne unter einem Baum in einem offiziell als Bestattungswald ausgewiesenen Waldstück beigesetzt. Beides trifft hier nicht zu.

--

 

Um dies dem #ZfPS und seiner Followerschaft klar zu machen, halte ich an meiner #Strafanzeige fest, und werde diese auch mit fester Überzeugung bis zur höchsten Instanz durchfechten. Notfalls bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

 

Wer mich hierbei unterstützen möchte, darf sich gerne via Spende an den Kosten beteiligen.

 

Ziel ist es ein Grundsatzurteil zu erwirken, das den Fakt für alle Zeiten klärt, dass niemand gegen seinen Wunsch von #Historikern und Künstlern „entverwendet“ werden kann und die religiösen oder ethisch/moralischen Gefühle Dritter strukturell verletzt werden.

 

Bitte helfen Sie dabei mit diesem ungeheuerlichen Treiben ein Ende zu setzen.

 

Ihr Thorsten KraftALLE - Allianz Liberaler und Libertärer Europäer

306 € gesammelt

0 Tag verbleibt
4 Beteiligungen

Organisator

ALLE - Allianz Liberaler und Libertärer Europäer

Profil verifiziert

Empfängers

Thorsten Kraft