Springe zum Hauptinhalt

Abmahnverein zwingt DDR Laden zur Schließung

Organisiert für DDR Laden

Liebe Ostalgie Fans, liebe (DDR) Freunde, Familie und Bekannte,

herzlich willkommen zu dieser Sammelkasse!

 

Ihr Lieben, fassungslos habe ich erfahren das mein Lieblingsladen , HO-Der DDR Laden in Leipzig,  von dem sogenannten Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. zu einer Vertragsstrafenzahlung i.H. von 25000 € zzgl. Gerichtsgebühren usw. verurteilt wurde. Zwar wurden Anwälte hinzugezogen, doch die Aussicht auf Erfolg ist momentan wohl gering. Es geht dabei um die fehlende Grundpreisangabe bei einem Beutel Puffreis, ( 45g) und einem Verkaufspreis von 1,- € .

 

Ernstahft? Was ist hier los, welche Verbraucher werden hier geschützt? Es kann doch nicht sein das 3 Arbeitsplätze und ein toller Laden mit Charme und ganz viel Erinnerung durch so einen Irrsinn kaputt gemacht wird. Der Laden hat Mietwucher, Stromdiebstahl uvm. überlebt und bezahlt, aber jetzt gehen die Kräfte aus. 

 

Wieviele Geschäfte und Onlinehändler müssen denn noch kaputt gemacht werden bis hier endlich was unternommen wird und den Abmahngeiern endlich das Handwerk gelegt wird.  Selbst das AG Leipzig hält die Forderungen für überzogen.

Eine Kopie des Beschlusses liegt mir vor und auf Anfrage übermittle ich diese gern. 

 

Die DDR ist zwar untergegangen aber die Erinnerungen und die vielen Hersteller die es heute noch gibt müssen doch erhalten bleiben, und vor allem die kleinen Händler die tagtäglich ums überleben kämpfen. Seid ihr dabei und unterstützt den Erhalt des kleinen Ladens?

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

 

Organisiert von

jungpionier