Skip to main content
345 Tage

345 Tage


Vor acht Wochen wurden mein bester Freund und seine Frau (mit der er am Tag des Ereignisses 345 Tage verheiratet war) vollkommen aus

dem Leben gerissen.

8 Wochen bangen, 8 Wochen hoffen, 8 Wochen weinen, lachen,

zusammenbrechen und wieder aufstehen, unfassbar dankbar und wütend zu

gleich sein... eine Achterbahn aller erdenklichen Gefühle – vor allem einem:

ANGST!

 

Am 01.07.2018 wurde mein bester Freund einfach überfahren und schwer

verletzt auf der Straße liegen gelassen. Der Unfallverursacher floh, ließ einen

Unschuldigen hilflos zurück.

Wäre nicht ein Wunder geschehen und innerhalb weniger Minuten durch Zeugen

Erste Hilfe geleistet wurden, so würde er nun nicht mehr leben.

In einer 9-stündigen Notoperation gelang es einem tollen Ärzteteam meinen

Freund vorerst am Leben zu erhalten. Ob er den Unfall überleben wird, stand

jedoch nicht fest. Mehrere Tage im künstlichen Koma vergingen. Es folgte eine 2.

große Operation – die der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen, in der das Gesicht

von Benny wieder hergestellt werden musste. Auch diese 6-stündige OP

überstand unser Held .

Und dann erwachte er aus dem Koma, der wohl schönste Tag in unser aller Leben.

Eine weitere lange Wartezeit, warten auf das Schädelimplantat, verging. 4

Wochen gefüllt mit kleinen Fortschritten.

In einer 3. Operation von 8 Stunden wurde das Implantat Ende August nun

eingesetzt. Unser Held kämpft, er gibt nicht auf. Der weitere Genesungsweg wird

aber noch ein sehr langer werden.

Zwei junge, lebensfrohe Menschen (beide 32) wurden von jetzt auf gleich aus

ihrem Leben gerissen. Müssen sich statt toller Sommerabende mit diversen

Operationsvorbereitungen beschäftigen. Statt eines gemeinsamen Urlaubes, mit

Reha-Anmeldung und Behördenanträgen.

Bis mein bester Freund wieder arbeiten kann, wird es sehr sehr lange dauern. Ich

kann nicht zusehen, wie die beiden, die so viel durchmachen müssen, so viel Leid

ertragen müssen, nun auch noch finanzielle Sorgen bekommen.

Und deshalb habe ich diese Spendenaktion ins Leben gerufen. Bitte helft mir, um

den beiden zumindest eine Sorge abzunehmen, damit sie nicht völlig aus dem

Leben gerissen werden, irgendwann bei Null anfangen müssen, denn das wäre

einfach nicht fair.

Ich danke jedem Spender von Herzen.

 

Damit ihr euch vergewissern könnt, dass das hier kein Fake ist, habe ich einige der lokalen Zeitungsartikel zusammen gesucht:

 

https://www.mz-web.de/halle-saale/schwerverletzter-in-der-lessingstrasse-polizei-fasst-mutmasslichen-unfallfahrer-30725244

 

https://www.mz-web.de/halle-saale/polizei-sucht-zeugen-schwerverletzter-mann-in-der-lessingstrasse-in-kritischem-zustand-30711398

 

https://dubisthalle.de/unfallflucht-schwerverletzter-liegt-in-der-lessingstrasse

 

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist

Herzlichen Dank.

 

€2,131 Collected out of €3,000

71%
0 Day left
64 Contributions

Organiser

Schneider Carolin

Profile verified

Beneficiary

Benjamin